Der Winterthurer Künstler Peter Pfändler steht uns Red und Antwort zu seinem Engagement beim "Winnetou"- Freilichtspiel.

Wie hat es dir in der Rolle als Bösewicht „Rollins“ gefallen?

Es ist eine rundum grossartige Erfahrung. Theaterspielen hat durchaus seinen Reiz.

Was war ganz speziell an der Winnetou-Freilichtaufführung?

Neben der Wetterabhängigkeit vor einer Traumkulisse spielen zu dürfen.

Wie gross war die Herausforderung als Reiter?

Die Disziplin mich an den vorgegebenen Text zu halten war meine eigentliche Herausforderung.

Kommt schon Wehmut auf ?

Ich werde sicher mein Bühnenpferd Tomatin vermissen, aber endlich wieder im eigenen Bett schlafen zu können ist auch nicht schlecht.

Was bedeutet das Engagement in Engelberg für die junge Familie Pfändler?

Logistisch war es vor allem für meine Frau mit viel Mehraufwand verbunden, jetzt kehrt wieder Normalität ein...   

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Die nächsten Wochen bin ich noch unterwegs mit "DAS ZELT", ab November gehe ich dann mit einer eigenen, neuen Comedyshow auf Tournee. 

www.winnetou.ch

 

Wetter

Winterthur, Switzerland
Partly Cloudy
7°C (6°C 7°C)

Leserbild

Go to top