Sport

Der Winterthur Kartfahrer Jasin Ferati ist wieder im Aufwind.

Auf der offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon sind auch in diesem Sommer wieder viele spannende Radsport-Events angesagt.

Im Team von  Pfadi Winterthur Handball gibt es in der kommenden Saison einige Veränderungen.

Am traditionellen Eulach-Meeting der Schwimmer im Winterthurer Hallenbad Geiselweid zeigten die Nachwuchstalente tolle Leistungen.

Wenig hat gefehlt, damit Pfadi Winterthur Handball ein weiteres Playoff-Finalspiel im Kampf um den Meistertitel erzwungen hätte.

Unfälle und Wetterpech verhinderten eine bessere Klassierung von Jasin Ferati.

Die Sport-Academy im neuen Winterthurer Sportkomplex "Win4" ist in den Startlöchern.

In der neuen Winterthurer Ballsport-Arena "Win4" wird ab Oktober auch eine neue TV-Sendung produziert.

Der traditionelle Eschenbergschwinget lockte viele Zuschauerinnen und Zuschauer an.

Der Winterthurer Sport-Stadtrat Jürg Altwegg eröffnete im Dättnau die neue "Winti-Line"-Bikestrecke offiziell.

Meilenstein für Jasin Ferati: Der junge Winterthurer Kart-Fahrer bestreitet an diesem Wochenende in Neapel sein erstes Rennen in der FIA-Europameisterschaft. Nach der intensiven Vorbereitung ist die Qualifikation für den Final das ambitionierte Ziel des Rookies.

Bei den Organisatoren des Regionalturnfests WTU 2018 in Dinhard ist die Vorfreude auf den Turn-Grossanlass an den beiden Wochenenden vom 23./24. Juni und 30.Juni/1.Juli riesig.

Die dritte Finalqualifikation in der noch jungen Saison und der 24. Schlussrang am WSK-Abschluss in Sarno stimmen den jungen Winterthurer Kartfahrer Jasin Ferati zuversichtlich für den Ende Monat anstehenden Auftakt zur Europameisterschaft.

Leserbild

Go to top