Die Winterthurer SVP-Nationalrätin Natalie Rickli will Zürcher Regierungsrätin werden.

Will im nächsten Frühling in den Zürcher Regierungsrat gewählt werden: Natalie Rickli.

Die Winterthurer SVP-Nationalrätin Natalie Rickli kandidiert bei den Erneuerungswahlen im kommenden Frühling für einen Sitz im Zürcher Regierungsrat und will damit die Nachfolge des zurücktretenden Parteikollegen Markus Kägi antreten. Rickli ist seit 11 Jahren im Nationalrat und erreichte bei den Wahlen im Jahr 2011 das beste Wahlergebnis aller Schweizer NationalrätInnen.

Rickli wurde an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung im Illnauer Gasthof "Rössli" mit 244 Stimmen nominiert. Ihr Gegenspieler, Kantonsrat Christian Lucek, hatte sich im Vorfeld der Nomination durch eine gegen Rickli gerichtete Mail-Kampagne unmöglich gemacht und hatte keine Chance auf eine Nomination.

Ohne Gegenstimme nominierte die SVP den wieder kandidierenden Regierungsrat und Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker.

 

 

Wetter

Winterthur, Switzerland
Partly Cloudy
7°C (6°C 7°C)

Leserbild

Go to top