Fotostrecken


Interview


Wiehnachtsmärt-Organisator Norbert Albl steht und Red und Antwort.

Was braucht es für einen stimmungsvollen Wiehnachtsmärt?
Vieles! (schmunzelt) Hübsch geschmückte Holzhäuschen, Christbaum, ein vielfältiges Angebot, kulinarische Köstlichkeiten und viele fröhliche Leute.

Wie gross ist der Aufwand für das OK?
Der ist enorm! Das ganze, gut eingespielte OK-Team hat wieder tolle Arbeit geleistet und keinen Aufwand gescheut.

Was gibt es Neues in diesem Jahr?
Erstmals haben wir einen "Märliwald" im Hof des Alterszentrums Neumarkt aufgebaut. Der entzückt Kinder genauso, wie Erwachsene.

Wie ist die Idee dazu entstanden?
Ich selber bin in ärmlichen Verhältnissen ausgewachsen und hätte mir immer so eine zauberhafte Welt gewünscht. Jetzt machen wir sicher vielen Leuten eine grosse Freude.

Lesen Sie hier das ganze Interview.

Go to top