Fotostrecken


Interview


Der Winterthurer Künstler Peter Pfändler steht uns Red und Antwort zu seinem Engagement beim "Winnetou"- Freilichtspiel in Engelberg.

Wie hat es dir in der Rolle als Bösewicht „Rollins“ gefallen?
Es ist eine rundum grossartige Erfahrung. Theaterspielen hat durchaus seinen Reiz.

Was war ganz speziell an der Winnetou-Freilichtaufführung?
Neben der Wetterabhängigkeit vor einer Traumkulisse spielen zu dürfen.

Wie gross war die Herausforderung als Reiter?
Die Disziplin mich an den vorgegebenen Text zu halten war meine eigentliche Herausforderung.

Kommt schon Wehmut auf?
Ich werde sicher mein Bühnenpferd Tomatin vermissen, aber endlich wieder im eigenen Bett schlafen zu können ist auch nicht schlecht.

Lesen Sie hier das ganze Interview.

Go to top